Samstag, 24. Juni 2017

Der mysteriöse Tote

https://www.droemer-knaur.de/buch/9253989/schwarzwasser
"Schwarzwasser"
von Andreas Föhr
Polizeiobermeister Leonhardt Kreuthner hat nach seinem unglückseligen Zusammentreffen mit seinem Kollegen Greiner und dem Verlust des Führerscheines endlich mal wieder Glück. Auf einer Faschingsfeier gelingt es ihm, eine flotte Friseuse abzuschleppen, die mit ihm eine lauschige Nacht erbringen will. Allerdings kommt ihm ein Toter dazwischen, den es eigentlich nicht geben darf und eine schießwütige Frau, die es auf ihn abgesehen hat. Ein kniffliger Fall, der gleichermaßen spannend und amüsant in Erscheinung tritt.

Meine Meinung zum Buch gibt es hier.

Samstag, 17. Juni 2017

Ein Papagei auf Mörderjagd

https://www.randomhouse.de/Buch/Gray/Leonie-Swann/Goldmann/e500609.rhd
"Gray" von Leonie Swann
Was haben ein verstaubter Akademiker und ein vorwitziger Graupapagei gemeinsam? Sie können es beide nicht verwinden, dass ein junger Student ohne Grund von der Kuppel einer Kapelle stürzt. Wobei es den einen nur der Ordnung halt halber stört und der andere seinen Besitzer und Futtergeber verloren hat. Ein guter Grund, um von nun ab gemeinsam den Ursachen des tödlichen Unfalls nachzugehen und dabei auf eigenartigen Umwegen einen Mörder zu stellen, der es faustdick hinter den Ohren hat.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Dienstag, 13. Juni 2017

Die Zeit läuft...

Gewinnspielmarathon 2017
Es ist schon wieder an der Zeit, den nächsten Gewinner im Gewinnspielmarathon zu ermitteln. Der glasige Glücksbringer hat sich gedreht und ist bei Ulrike E. stehen geblieben, die sich über den von ihr gewählten Kriminalroman von Peter James "Die Zeit läuft" freuen darf. Ein Buchtitel, der wunderbar zu diesem Post passt. Und da die Zeit einfach nicht stehen bleiben will, gibt es auch gleich den Link zum neuen Rätsel. Aber zuvor wünsche ich Ulrike viel Freude mit dem gewonnenen Buch.

Die Rätselaufgabe für den Monat Juni findet ihr hier.

Samstag, 10. Juni 2017

Gottes Wille?

https://www.amazon.de/T%C3%B6dliches-Handicap-Eva-Reichl/dp/3946105629
"Tödliches Handicap"
von Eva Reichl
Was hat die neu entdeckte Leidenschaft von Gott mit einem handfesten Kriminalfall zu tun? Eine Frage, die sich der Leser stellt, der den neuen Linz-Krimi der österreichischen Autorin Eva Reichl liest. Denn in ihm geht es bereits zum dritten Mal erstaunlich himmlisch zu, wenn sich kriminelle Machenschaften mit einer ordentlichen Portion Humor vereinen. Doch keine Angst, auch für ernst zu nehmende Ermittlungen bleibt ausreichend Platz und so geht es auch diesmal den Verbrechern am Ende an den Kragen.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Freitag, 9. Juni 2017

Rätselaufgabe Monat Mai - Nur noch 2 Tage bis zum Einsendeschluss!

Nur noch 2 Tage sind es, bis der Rätselmarathon für den Monat Mai sein Ende findet und ein buchiger Gewinn auf einen Leser oder eine Leserin mit der richtigen Einsendung wartet. Sechs Bücher sind es diesmal, aus denen eines gewählt werden kann und wer noch nicht das Brückenrätsel geknackt und das Lösungswort eingesandt hat, sollte es bis zum Sonntag um 18.00 Uhr noch tun.

Die Rätselaufgabe für den Monat Mai findet ihr hier.
Oder unter folgendem Link:
http://krimines-buecherblog.blogspot.de/p/gwe.html

Tödliches Treibgut

https://www.harpercollins.de/buecher/krimis-thriller/todliches-treibgut
"Tödliches Treibgut" von
Denzil Meyerick
"Tödliches Treibgut" ist der erste Band der Krimireihe um den Glasgower Detective Chief Inspector Jim Daley, der an die Westküste Schottlands beordert wird, um einen kniffligen Mordfall zu lösen. Doch weder der Leiter der örtlichen Polizeidienstelle noch die schrulligen Küstenbewohner sind gewillt, ihn dabei zu unterstützen. Und während der Kleinstadttratsch seinen Höhepunkt erreicht, gibt es einen zweiten Mord und wieder ist es eine Frau, die einem unbekannten Mörder zum Opfer fiel. 

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Montag, 5. Juni 2017

Es wurde wieder Zeit für einen Roman

https://www.droemer-knaur.de/buch/9255069/strandfliederblueten
"Strandfliederblüten"
von Gabriella Engelmann
Ab und zu überkommt es mich. Da muss ich zwischen all den Krimis mal einen richtig schönen Roman lesen oder hören. Nur zu kitschig darf er nicht sein und eine realistische Handlung sollte er auch haben. Deshalb lag ich diesmal mit meiner Buchauswahl genau richtig. "Strandfliederblüten" von Gabriella Engelmann hat es geschafft, mich auf eine Reise mitzunehmen, die emotional bewegend und gleichzeitig wunderbar authentisch war. Und dazu hat sie auch noch die Lust auf einen Urlaub an der Nordseeküste geweckt.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.