Dienstag, 30. Mai 2017

Der erste Gewinn für den Monat Mai 2017 ist ausgelost!

http://krimines-buecherblog.blogspot.de/2017/01/gewinnspielmarathon-2017.html
Gewinnspielmarathon 2017
Bereits gestern Abend hat der glasige Glücksbringer seine Arbeit verrichtet und die erste Gewinnerin für den Monat Mai 2017 ausgelost. Die Wahl ist auf Petra H. gefallen, die sich über den Thriller "Aschenkind" von Sofie Rathjens freuen darf. Meinen herzlichen Glückwunsch.

Die zweite Auslosung für den Monat Mai findet am 12. Juni 2017 statt. Wer also noch nicht das Rätsel geknackt und teilgenommen hat, kann es bis zum 11. Juni 2017 noch tun. Die Rätselaufgabe findet ihr hier.

Samstag, 27. Mai 2017

Schuften müssen nur die Idioten

"So, und jetzt kommst du"
von Arno Frank
Ein Spruch, der zum Lebensmotto eines Familienvaters wird, der seine Frau und die drei Kinder quer durch Europa jagt. Denn der Autoverkäufer ist immer etwas klamm und hilft mit unlauteren Machenschaften nach. Dass man ihm auf die Spur kommt, ist nur eine Frage der Zeit und plötzlich befindet sich die pfälzische Familie auf der Flucht, die sie quer durch Europa führt. Eine bewegende Familiengeschichte, die einem Roadmovie gleicht und doch irgendwie anders ist.

Meine Meinung zum Hörbuch findet ihr hier.

Donnerstag, 25. Mai 2017

Der Mädchenmörder

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Du-stirbst-nicht-allein/Tammy-Cohen/Blanvalet-Taschenbuch/e513006.rhd
"Du stirbst nicht allein"
von Tammy Cohen
Es gibt nichts Schlimmeres, als das eigene Kind zu vermissen und nach Stunden der Hoffnung und Angst zu erfahren, dass es von einem Fremden getötet worden ist. Ein Albtraum, der kein Ende nimmt und der in dem neuen Fall der Opferschutzbeamtin Leanne Miller gleich vier Familien betrifft. Menschen, deren Schicksale durch den tragischen Verlust eng miteinander verbunden sind und die erst zur Ruhe kommen können, wenn der Täter gefasst ist. Ein ruhiger Thriller, der sensibel mit der brisanten Thematik umzugehen versteht und durch das Zusammenspiel vieler Figuren fesselnd unterhält.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Die Frauen der Rosenvilla

https://www.amazon.de/Die-Frauen-der-Rosenvilla/dp/B00YU1XKZM/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1495710789&sr=8-1&keywords=Die+Frauen+der+Rosenvilla+h%C3%B6rbuch
"Die Frauen der Rosenvilla"
von Teresa Simon
Dass Krimifans Geheimnisse mögen und gerne in die Vergangenheit eintauchen, ist hinlänglich bekannt. Deshalb erstaunt es auch nicht, wenn plötzlich ein Roman zwischen Krimis und Thrillern liegt, der genauso verschlungen wird, wie die Geschichte eines Verbrechens. Denn auch ein schicksalhafter und wendungsreicher Familienroman, der vor Geheimnisse und Untaten nur so strotzt, kann ungemein fesseln. Ein solcher Roman ist "Die Frauen der Rosenvilla", den ich als Hörbuch genießen durfte und der mir unterhaltsame, spannende und gefühlvolle Stunden bescherte.

Meine Meinung zum Hörbuch findet ihr hier.

Sonntag, 21. Mai 2017

Ein geheimnisvolles Bild

https://www.droemer-knaur.de/buch/9253902/madame-le-commissaire-und-das-geheimnisvolle-bild
"Madame le Commissaire und das geheimnisvolle Bild"
Im verschlafenen Hinterland der Côte d’Azur ticken die Uhren langsamer. Das jedenfalls könnte man meinen, wenn man sich als Leser in den vierten Fall der französischen Kommissarin Isabelle Bonnet vertieft. Da wird ein Zettel an die Tür des Büros der Police nationale gehängt, weil Betriebsferien sind und ab geht es an den heimischen Strand. Allerdings nicht lange. Denn das Verbrechen wartet nicht und anstatt die Sonne zu genießen, stehen der sympathischen Ermittlerin turbulente Tage bevor.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Montag, 15. Mai 2017

Und wieder ist es so weit!

Gewinnspielmarathon 2017
Zum sechsten Mal wird im Gewinnspielmarathon 2017 eine Gewinnerin gekürt, die sich  über einen buchigen Gewinn freuen darf. Die Wahl des glasigen Glücksbringers ist diesmal auf Lea O. gefallen, die wunschgemäß den Roman "Das Brombeerzimmer" von Anne Töpfer erhält. Ich wünsche Lea viel Spaß beim Lesen dieser wundervollen Geschichte und vielleicht auch beim Marmeladekochen.

Für alle, die diesmal kein Glück bei der Verlosung hatten, gibt es eine neue Aufgabe, um den fünften Bestandteil des Lösungssatzes zu erraten, mit dem am Ende des Jahres gleich ein ganzes Paket voller Lesestoff ergattert werden kann. Doch wie gewohnt nehmen die Teilnehmer mit der richtigen Lösung an den beiden Auslosungen für den aktuellen Monat teil. Nun bleibt mir nur noch euch die Daumen zu drücken und viel Spaß und Erfolg bei der Lösung des von mir ausgewählten Brückenrätsels zu wünschen.

Die Rätselaufgabe für den Monat Mai findet ihr hier.

Sonntag, 14. Mai 2017

Ein teuflischer Plan

https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Anatomie-des-Teufels/Jordi-Llobregat/Blanvalet-Hardcover/e512756.rhd
"Die Anatomie des Teufels"
von Jordi Llobregat
Barcelona im Jahr 1988. Die industrielle Entwicklung ist in vollem Gange und der kulturelle Fortschritt boomt, als ein skrupelloser Mörder die Bewohner der spanischen Metropole in Angst und Schrecken versetzt. Ausschließlich auf junge Frauen hat er es abgesehen, die nach Sonnenaufgang verschwinden und Tage später mit schrecklichen Bisswunden und fehlenden Körperteilen tot aufgefunden werden. Und während die für die Aufklärung der Morde zuständigen Behörden die schrecklichen Taten vertuschen wollen, setzt ein junger Lateinprofessor alles daran, den psychopathischen Mörder zu fassen.

Meine Meinung zum Buch findet ih hier.

Samstag, 13. Mai 2017

Kriminelle Machenschaften

https://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Abgeblockt-Myron-Bolitar-ermittelt/Harlan-Coben/Goldmann-TB/e485502.rhd
"Abgeblockt" von Harlan Coben
Kriminelle Machenschaften gibt es ausreichend im Sport. Ob Doping, Korruption oder Spielmanipulation. Der faire Wettbewerb ist gefährdet und mit ihm auch die Menschen, deren Ziel es ist, durch sportliche Leistungen einen Sieg zu erringen. Eine von ihnen ist die Basketballspielerin Brenda Slaughter, die in Myron Bolitars fünftem Fall in ernst zu nehmende Gefahr gerät. Denn geldgierige Kriminelle sind hinter ihr her, um mit der Ausnahmesportlerin ordentlich Profit zu machen. Ein spannender Thriller zu einem brisanten Thema.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Dienstag, 9. Mai 2017

Ein abgekartetes Spiel um Leben und Tod

https://www.randomhouse.de/Paperback/Die-Gerechte/Peter-Swanson/Blanvalet-Taschenbuch/e505321.rhd
"Die Gerechte" von Peter Swanson
Ein abgekartetes Spiel um Leben und Tod erlebt der Leser in Peter Swansons Thriller "Die Gerechte", in welchem eine unbekannte Frau dem Internetunternehmer Ted Severson dabei helfen will, seine Frau zu töten. Dass ihr selbstloses Engagement einen Haken hat, kann er sich bereits von Beginn an denken und doch wird er von den darauf folgenden Ereignissen überrascht. Ein Thriller, der wunder abgründig und wendungsreich ist und hervorragend unterhält.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Samstag, 6. Mai 2017

Ein dramatischer Wettlauf gegen die Zeit

"Ragdoll - Dein letzter Tag"
von Daniel Cole

Wer kennt sie nicht, die kunterbunten Flickenpuppen, die aus verschiedenartigen Resten zusammengenäht werden und vor allem Kinder erfreuen. Eine lustige Angelegenheit, die zum Albtraum wird, wenn die Puppe aus Leichenteilen besteht. Sechs Menschen mussten dafür sterben, die irgendwie in einem Zusammenhang stehen und die ein Killer brutal ermordet hat. Mit Detective William Oliver Layton-Fawkes schickt die Londoner Polizei ihren besten Mordermittler ins Rennen, um den brisanten Fall so schnell wie möglich aufzuklären. Doch auch dieser beißt sich zunächst die Zähne aus im Kampf gegen einen Mörder, der hochintelligent und gut vorbereitet ist.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Freitag, 5. Mai 2017

Jennerweins neunter Fall

http://www.fischerverlage.de/buch/im_grab_schaust_du_nach_oben/9783651025189
"Im Grab schaust du nach oben"
von Jörg Maurer
In seinem neunten Fall gerät der kultige Kommissar Hubertus Jennerwein in höchste Gefahr, nachdem er bereits seinen Freund und Kollegen Hansi zu Grabe getragen hat. Aber da auch im Bayernland nicht alles so heiß gegessen wird, wie gekocht, kommt er mit dem Leben davon und schafft es sogar, ein verzwicktes Verbrechen aufzuklären. Ein wunderbar amüsanetr Alpenkrimi, in dem der Autor und Musikkabarettist Jörg Maurer erneut unter Beweis stellt, dass er und sein Kommissar ein tolles Team sind und eine ernsthafte Ermittlung ordentlich Humor vertragen kann.

Meine Meinung zum Buch findet ihr hier.

Montag, 1. Mai 2017

Es ist wieder soweit!

Der glasige Glücksbringer hat am heutigen Feiertag sein Werk verrichtet und eine Gewinnerin erdreht. Elke H. darf sich auf "Der Knochensammler" freuen und in die abgründige Welt eines psychopathischen Mörders eintauchen. Meinen herzlichen Glückwunsch! 

Die nächste Gewinnauslosung findet am 15. Mai statt und wer noch nicht am Gewinnspielmarathon teilgenommen hat, kann das noch tun und einem kleinen Bücherwurm zu neuem Lesestoff verhelfen. 

Das aktuelle Rätsel zum Gewinnspielmarathon findet ihr hier.