"Diana: Die Biographie" von Tina Brown

Am 31. August 1997 verunglückte die britische Prinzessin Diana bei einem Verkehrsunfall im Pariser Alma Tunnel tödlich. Eine Nachricht, die die Welt schockierte. Denn Diana Frances Spencer, Princess of Wales, war überaus beliebt. Vor allem ihr soziales Engagement, ihre Volksverbundenheit und ihr sympathisches Auftreten führten dazu, dass man ihr den Beinamen  "Königin der Herzen" gab. Doch wer war Diana wirklich? Was für ein Mensch steckte hinter der schüchternen Londoner Kindergärtnerin, die sich Verlaufe der Ehe mit dem britischen Thronfolger Prinz Charles zu einer Medienikone entwickelte?

Zehn Jahre nach Dianas tragischem Tod veröffentlichte die Journalistin Tina Brown erstmals ihre Biografie und räumte mit dem in der Öffentlichkeit gern propagierten Bild der unschuldigen Prinzessin gnadenlos auf. Sie zeigte, wie Diana wirklich war, mit all ihren Fehlern und Schwächen und mit ihrem Mut, gängige Klischees zu umgehen. Wie sie als Scheidungskind aufgewachsen, gegen Kindermädchen und Stiefmutter rebellierte und sich später mit manipulativem Charme die Pressemeute zunutze machte. Dass ihr das einmal zum Verhängnis werden wird, hat die Princess of Wales nicht gedacht und doch ist das in der verhängnisvollen Nacht im Pariser Alma Tunnel geschehen.

Tina Brown, die bereits vor der Märchenhochzeit von Charles und Diana eine enge Verbindung zum britischen Königshaus hatte, stützt ihre Biografie von Diana auf eigene Beobachtungen und geführte Gespräche, auf diverse Quellen und unzählige Zeitzeugenberichte und präsentiert der Öffentlichkeit eine Frau, die es verstand, die Herzen den Menschen zu erobern. Beginnend mit ihrer Kindheit, über die Ehe mit Charles, bis hin zu der Zeit nach der Scheidung und ihren frühen Tod, rollt sie wichtige Geschehnisse in Dianas Leben auf und vermittelt einen objektiven Einblick aus verschiedenen Sichten heraus. Mit einem packenden Schreibstil kurzweilig erzählt, räumt sie mit dem Mythos einer Märchenprinzessin auf und lässt den Leser eine Frau erleben, die gleichermaßen emotional und mutig war.

Fazit:
Eine sehr sorgfältig recherchierte Biografie, die den Menschen Diana Frances Spencer umfassend beleuchtet und ihre Rolle in einer umstrittenen Dynastie.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen