"Die Gerechte" von Peter Swanson


Der Internetunternehmer Ted Severson lernt auf dem Heathrower Flughafen eine unbekannte Rothaarige kennen, die genau wie er, ihre Wartezeit an der Bar verbringt. Ohne Umschweife kommen sie ins Gespräch und einige Martinins später und mit der Gewissheit länger als gedacht auf seinen Flug warten zu müssen, vertraut er sich der Fremden an. Denn erst vor Kurzem hat er entdeckt, dass seine Ehefrau ein Verhältnis mit seinem Bauunternehmer hat und ihn schamlos hintergeht. Doch anstatt Mitleid mit dem gehörnten Ehemann zu haben, bietet die Unbekannte ihre Hilfe an und unterstützt ihn in seinem Wunsch, die fremdgehende Gattin zu töten.

„Die Gerechte“ ist nach „Die Unbekannte“ der zweite Thriller des US-amerikanischen Autors Peter Swanson, der seine Leser tief in menschliche Abgründe führt. Ohne großes Blutvergießen oder actionreiche Szenen kommt er dabei aus und erzählt die Geschichte einer perfiden Rache wendungsreich und geschickt, sodass bis zum Schluss niemand weiß, wie alles enden wird. Dafür aber lernt der Leser die beteiligten Hauptpersonen und ihre Lebensumstände besser kennen und erfährt abwechselnd aus ihrer Sicht, welche Ereignisse dazu führen, dass das verhängnisvolle Geschehen immer mehr außer Kontrolle gerät und welchen Anteil jeder Einzelne daran besitzt.

Angenehm kurze Kapitel, ein Schreibstil, der geradlinig und sachlich ist und eine Erzählweise, welche die Spannung immer mehr anheizt, führen dazu, dass das Buch, ist es erst einmal begonnen, nicht mehr aus der Hand gelegt werden kann. Und obwohl keine der Figuren sympathisch ist und ihre Handlungsweisen oftmals unrealistisch und fragwürdig erscheinen, sind es vor allem ihre Entscheidungen und ihre Fehler, die das intrigante Geschehen mit Leben füllen und die die Handlung zügig voranschreiten lassen.

Fazit:
Ein abgekartetes Spiel um Leben und Tod, das vor allem durch seine Unvorhersehbarkeit und seinen Wendungsreichtum hervorragend unterhält.

1 Kommentar:

  1. Das Buch liest zur Zeit irgendwie jeder :D Ich überlege schon eine ganze Weile es auch zu kaufen, denn das ist genau mein Genre und dann noch so ein spannender Klappentext....

    AntwortenLöschen