"Wir zwei und der Himmel dazwischen" von Polly Dugan

In der Millenniumnacht ringt Leo seinem Freund Garrett ein folgenschweres Versprechen ab, von dem beide glauben, dass es nie eingelöst wird. Doch zwölf Jahre danach geschieht das Unvermeidliche. Leo, der als Feuerwehrmann schon vielen Gefahren ausgesetzt war, stirbt bei einem Skiunfall und Garrett sieht sich in der Pflicht, Leos Ehefrau Audrey und den drei gemeinsamen Söhnen von nun ab beizustehen. Dass er sich in sie verliebt, war nicht vorgesehen und doch dauert es nicht lange, bis er mehr als nur Freundschaft für Audrey empfindet. Diese allerdings erfährt von dem Versprechen in der Silvesternacht und erneut bricht ihre Welt in Stücke.

„Wir zwei und der Himmel dazwischen“ ist ein ergreifender Roman, der sich mit tiefer gehenden Gefühlen und unausweichlichen Verlusten beschäftigt. Sei es die Liebe zwischen Leo und Audrey, die für ein ganzes Leben geschaffen ist oder die Freundschaft, die zwei Männer miteinander verbindet. Glaubte Audrey lange Zeit nicht daran, ihre Trauer bewältigen zu können oder war Garrett von dem Aufflammen einer ungeahnten Liebe überrascht. Einen ganzen Roman lang versteht es Polly Dugan, die emotionalen Nuancen zwischen ihren Figuren in gut gewählten Worten darzustellen und dem Leser mit viel Feingefühl nahe zu bringen. So leidet dieser unausweichlich mit ihnen, kämpft um Vertrauen und Glück oder versucht einfach nur, die Schicksalsschläge zu überstehen. Und am Ende ist er froh, sich auf die Geschichte eingelassen zu haben, die mitten aus dem Leben gegriffen ist.

Fazit:
Ein Buch für das Herz mit einem ernsten Hintergrund und realistisch dargestellten Gefühlen.

Kommentare:

  1. Hey :)
    Freut mich total, dass dir das Buch genau so gut gefallen hat, wie mir. :) Ich habe es heute beendet und bin total traurig, dass es schon zu Ende ist. :(
    Ich werde dich morgen in meiner Rezension verlinken, wenn das okay ist?
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
  2. Gerne! Neben den Krimis brauche ich auch immer mal was für´s Herz.:)

    AntwortenLöschen